Engagement für Bautzen

Verein zur Unterstützung ehrenamtlicher Flüchtlingsarbeit in Bautzen und Umgebung.

Kommunale Konfliktberatung

Am 26.11.2019 fand die 2.Sitzung der Lenkungsrunde für das Projekt „Integration und Teilhabe durch Kommunale Konfliktberatung“ mit dem VFB Salzwedel zur kommunalen Konfliktberatung in den Räumen von Willkommen in Bautzen statt. Es wurden erste Zwischenergebnisse präsentiert und diskutiert.

Logo SFB Salzwedel.jpg

Nachdem zur Tagung am 14. - 15. November 2019 in Magdeburg und Oschersleben: „Mitmachen, mitdenken, mitstreiten – Kommunales Leben braucht Beteiligung" u.a. der aktuelle Stand zu den Zusammenarbeiten mit der Gemeinde Arneburg-Goldbeck (Sachsen-Anhalt) und der Stadt Plauen vorgestellt wurde, folgte nun eine gemeinsame Arbeitsbesprechung zum Stand der Zusammenarbeit in Bautzen.

Mitglieder der Lenkungsrunde sind neben den beim 2. Treffen leider wieder fehlenden Stadtvertretern, das Steinhaus, der Verein Politisch - Kulturelle - Bildung Sachsen und der Willkommen in Bautzen e.V. Diesmal wurden erste Zwischenergebnisse der Interviews, die mit Institutionen, ehrenamtlichen Akteuren und weiteren Vertretern der Bautzner Stadtgesellschaft geführt wurden, vorgestellt. Es geht dabei darum, ein aktives Gemeindeleben durch bürgerschaftliches Engagement und Beteiligung in kommunalen Entscheidungsprozessen zu erhalten, bestehende Spannungen und Konfliktpotenziale wahrzunehmen, aufzuzeigen, zu verstehen und strategisch zielgerichtet anzugehen.

Wir werden gemeinsam weiter an dem diesem Projekt arbeiten.

Weitere Einzelheiten sind unter folgendem Link zu finden: https://www.vfb-saw.de/kommunale_konfliktberatung_im_vfb_salzwedel/aktuelles/

Engagement für Bautzen