Engagement für Bautzen

Verein zur Unterstützung ehrenamtlicher Flüchtlingsarbeit in Bautzen und Umgebung.

Selbstverständnis

Der Verein WILLKOMMEN IN BAUTZEN e.V. wurde im Juni 2015 von engagierten Bautzener Bürgern aus dem Bündnis „Bautzen bleibt Bunt“ heraus gegründet.

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, in Bautzen und Umgebung die ehrenamtliche Arbeit für die in Bautzen lebenden Flüchtlinge durch eine transparente Verwaltung von Spenden und Preisgeldern, die Finanzierung von Projekten und Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen. Der Verein fördert alle Aktivitäten, die der Integration von Flüchtlingen in die Bautzener Gemeinschaft und der Toleranz gegenüber fremden Kulturen dienlich sind. Genauso werden Projekte gefördert, die sich gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus richten. Der Verein ist gemeinnützig tätig, überparteilich, konfessionslos und nicht kommerziell.

Vorstand

Zum Vorstand des Vereines Willkommen in Bautzen gehören mit Stand vom 23. Juli 2019:

Andreas von Geibler - Vorstandsvorsitzender, Katrin Heimbürger - Vorstandsmitglied, Anke Knaak - Vorstandsmitglied, Bernhard Sonntag - Vorstandsmitglied, Andrea Kubank - Schatzmeisterin

Geschäftsführung

Zur Geschäftführerin des Vereins Willkommen in Bautzen e.V. wurde Astrid Riechmann bestellt.

Astrid Riechmann: Geschäftsführung von Willkommen in Bautzen e.V.

Satzung

Unsere Satzung können Sie hier herunterladen.

Wir freuen uns über Menschen, die in unserem Verein satzungsgemäß mitarbeiten und sich in verschiedene Themengebiete einbringen möchten. Der Mitgliedsantrag kann hier herunter geladen werden.

Antragsformular und Vergabebedingungen für Förderanträge bei Willkommen in Bautzen

Engagement für Bautzen